Klangschmiede

9. bis 13. Mai

Bereits zum sechsten Mal bietet die Klangschmiede im Mai Musik auf hohem Niveau.


Am 9. Mai startet die bereits sechste Auflage der Ybbsitzer Klangschmiede.
Mit "Gemma Hozatschaun!" eröffnen an diesem Tag die Citoller Tanzgeiger gemeinsam mit der Familienmusik Fuchsluger und den Ybsitzer Volkstänzern den Veranstaltungsreigen im Gasthaus zum Goldenen Hirschen. Tags darauf enführt ein eigens dafür formierter Ybbsitzer Projektchor, bestehend aus dem Ensemble Klangschmiede und den Sängerinnen Julia Heigl und Ulla Pilz, unter der Leitung von Dirigent Tobias Wögerer zur Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy in Shakespeares Welt der Feen und Elfen des Sommernachtstraums. Bryan Brenner & The Pool Boys warten am 11. Mai im Eyblhammer mit amerikanischen Balladen auf, bevor das Festival den Bogen nach New York spannt. "Ybbsitz goes Broadway" heißt es beim Konzert des Musikvereins, das unter der Leitung von Christoph Fuchsluger und mit den Gesangssolisten Barbara Heigl, Maria Fuchsluger und Marvin Schriebl die Eisstockhalle in eine Musicalbühne verwandelt.
Den Abschluss bildet am 13. Mai das Muttertagskonzert, wobei Musik-, Volks- und Mittelschüler das Publikum auf eine Reise quer durch alle Stilepochen begleiten.

Karten:
FeRRUM, Tourismusbüro Waidhofen, tickets@klangschmiede-ybbsitz.at

Infos:
www.klangschmiede-ybbsitz.at


Klangschmiede_Folder_2018.pdf

Montag, 07. Mai 2018