Wassergemeinde

Für die Marktgemeinde Ybbsitz ist der behutsame Umgang mit der Natur und insbesondere mit dem Wasser schon seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit. Die Gemeinde Ybbsitz hat sich in ihrem Wasserentwicklungsplan sehr intensiv mit der Bewusstseinsbildung im Kindergarten und in den Schulen sowie mit den Wasserthemen Grund- und Quellwasserschutz, Fließgewässer und Feuchtbiotope, Trinkwasserversorgung und Hochwasserschutz beschäftigt.

Wichtige Voraussetzung, um "NÖ Wassergemeinde" werden zu können, ist die Erstellung eines Wasserentwicklungsplans durch die Gemeinde. Dabei werden von der Trinkwasserversorgung über die Abwasserentsorgung bis hin zu Hochwasserschutz, Grund- und Fließgewässerschutz alle Wasserthemen durchleuchtet. Darauf aufbauend setzen sich die Gemeinden Ziele, die sie in ihrer Wasserzukunft erreichen wollen.

Neben eher technischen Vorhaben wie der Revitalisierung eines Trinkbrunnens in der Volksschule hat sich die Gemeinde auch einige sehr ambitionierte Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung zum Ziel gesetzt, wie z.B. Flussraumführung, Schautafeln an Bächen. Wasserspielmöglichkeit im Kindergarten und einer Ausstellung zu den entfesselten Gewalten des Hochwassers.

Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf zeichnete am 3. Juli 2012 die Marktgemeinde Ybbsitz mit dem Prädikat "NÖ Wassergemeinde" aus.



Kontakt

Standort

Markt 1
3341 Ybbsitz